• NOCO CHARGER

    NOCO CHARGER

    Die NOCO Company (NOCO) wurde 1914 gegründet und entwickelt und produziert hochwertige Batterieladegeräte.

    Mehr erfahren
  • ENERGIZER UHRENBATTERIEN

    ENERGIZER UHRENBATTERIEN

    Im Jahre 1957 brachte Energizer die erste Uhrenbatterie auf den Markt... und niemand brauchte mehr seine Uhr aufzuziehen.

    Mehr erfahren
  • BLEIAKKUS

    BLEIAKKUS

    Unser Portfolio von Bleiakkus bietet eine große Auswahl an Typen für die meisten Anwendungen wie z.B. Sicherheits- oder Alarmsysteme, Videoüberwachung, USV-Systeme, Notlichtsysteme, Rehatechnik, und viele andere Anwendungen wo eine zuverlässige und langlebige Stromquelle erforderlich ist.

    Mehr erfahren
  • LED LENSER

    LED LENSER

    Led Lenser hat sich auf die Entwicklung von professionellen LED Leuchten spezialisiert. Insbesondere für den takischen Einsatz bietet Led Lenser Leuchten in der Oberklasse.

    Mehr erfahren
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Akkupack Bau

    Seit über 17 Jahren konfektioniert Voltronic Batterien & Akkumulatoren für Kunden. Als unabhängiger Konfektionär verarbeiten wir von individuellen Einzelpacks (Batterie- Knopfzellen & Akkupacks) bis hin zu Klein- & Großserien.

    Mehr erfahren
  • BMS Systeme

    Batteriemanagementsysteme (BMS) sind elektronische Regelschaltungen, die die Ladung und Entladung von Akkus überwachen und regeln. Zu den zu überwachenden Batteriekennwerten gehören die Batteriespannung und weitere Kennwerte.

    Mehr erfahren
  • UN 38.3 Tests

    Wir prüfen und zertifizieren Ihren Typ Lithiumzelle oder Akku gemäß dem UN-Handbuch "Prüfungen & Kriterien, Teil III, Abschnitt 38.3". Die erfolgreiche Prüfung ist weltweit Voraussetzung, damit Ihr Akkupack befördert werden darf.

    Mehr erfahren


Allgemeinwissen Batterien "Welt der Batterien - Funktion, Systeme, Entsorgung"


A. Wie funktioniert eine Batterie?

Eine Batterie wandelt chemische Energie in elektrische Energie um.
Sie besteht aus verschiedenen Elementen oder reaktiven chemischen Komponenten, wie Zink, Mangandioxid oder Silberdioxid und einer leitenden Lösung, einem Elektrolyt. Wenn ein batteriebetriebenes Gerät läuft, reagieren die aktiven Elemente in der Batterie und diese liefert die nötige elektrische Energie, um das Gerät anzutreiben.


B. Wodurch unterscheidet sich eine Lithium-Batterie von einer Alkali-Batterie?

Die Unterschiede liegen in der Chemie und Bauweise der Batterien. Die Energizer e2 Lithium-Batterien enthalten Lithium mit einer Gelbeschichtung und sind somit auf den hohen Strombedarf der meisten heutigen Geräte abgestimmt.


C. Ist Lithium umweltfreundlich?

Ja. Denn Umweltgefahren sind hauptsächlich durch die Schwermetalle gegeben. Lithium ist das leichteste bekannte Metall.


D. Wie bekomme ich die maximale Leistung von meiner Hörgerätebatterie?

Öffnen Sie das Hörgerätefach jede Nacht, damit die Luftleitung nicht durch Feuchtigkeit verstopft wird. Schalten Sie Ihr Gerät ab, wenn Sie es nicht tragen, um die Batterielebensdauer zu erhöhen.


E. Was ist der Unterschied zwischen Alkali- und wiederaufladbaren Batterien?

Die Batterien werden im Allgemeinen in zwei Kategorien unterteilt - Primär- und Sekundärbatterien. Primärbatterien werden nur einmal benutzt und dann weggeworfen. Sekundärbatterien können wiederaufgeladen und erneut benutzt werden. Im Allgemeinen gehören Alkalibatterien zu den Primärbatterien. Wiederaufladbare Batterien enthalten reversible Chemikalien und können dadurch immer wieder aufgeladen werden.


F. Wie umweltfreundlich sind Ihre Energizer Produkte?

A. Energizer arbeitet ständig daran den Umweltschutz zu unterstützen. Darum hält Energizer bei allen Batterien die Europäischen Richtlinien bezüglich chemischer Substanzen genau ein. Energizer als Mitglied der European Portable Battery Association (EPBA), sowie nationaler Kommissionen für Batterien und Altbatterien, übernimmt eine aktive Rolle in der Schaffung entwicklungsfähiger Sammel- und Recyclingsysteme.

Haben Sie sich jemals eine Batterie genau angesehen und sich gefragt, wie diese kleine Metallkapsel das Gerät, welches Sie benutzen wollen, antreibt? Verwirren Sie all die unterschiedlichen Batterietypen? Möchten Sie aus Ihren Batterien und Geräten das Bester herausholen? Die Antworten auf all diese Fragen und noch mehr, finden Sie auf unserer Seite.

Können Batterien in Geräten für längere Zeit aufbewahrt werden?

Nein. Batterien sollten aus jedem Gerät entfernt werden, das für längere Zeit nicht genutzt wird bzw. eingelagert ist.

Können verschiedene Batterietypen in einem Gerät gemischt werden?

Nein. Niemals verschiedene Batterietypen wie Alkaline Batterien, Hochleistungsbatterien, und wiederaufladbare Zellen in einem einzigen Gerät miteinander mischen. Ein Auslaufen der Batterien könnte auftreten.

Wann sollte ich Batterien aus Geräten nehmen?

Die Batterien sollten aus Geräten/Ausrüstung entfernt werden wenn:

Es zu erwarten ist, dass das Gerät nicht im Einsatz sein wird für mehrere Monate
Die Batterien abgenutzt sind (um mögliche Schäden durch auslaufende Batterien zu vermeiden)
Das Gerät vom Haushalt (Netzteil, AC) betrieben wird

Warum sollte man keine neuen mit alten Batterien mischen?

Die Leistung eines batteriebetriebenen Produkts wird durch die schwächste aller Batterien im Gerät begrenzt. Eine alte oder schwache Batterie kann zu einer schlechten Produktleistung führen, auch wenn alle anderen Batterien neu oder voll geladen sind.

Wie beeinträchtigt Kälte Batterien?

Batterien können allgemein nicht viel Energie liefern, wenn sie kalt sind. Vielleicht könnten Sie schon einmal feststellen, dass eine im Auto aufbewahrte Taschenlampe in Mitten des Winters nur einen schwachen Lichtstrahl abgibt. Lassen Sie die Batterien auf eine normale Temperatur aufwärmen, und versuchen sie es erneut, bevor Sie sich zum Ersetzen der Batterien entscheiden.

Wie finde ich die richtige Alkali-Batterie für meine Geräte/Anwendungen?

Durch die riesige Auswahl an Angeboten auf dem Markt, wird es immer schwieriger, die richtige Batterie zu finden. Unser Sortiment trägt dazu bei Ihre Wahl entscheidend zu vereinfachen. Es gibt zwei Arten von Consumer Batterien: Alkaline (Primärbatterien) und wiederaufladbare Akkus/Sekundärzellen (Ni-MH).

Alkaline-Batterien (Primärbatterien) können nicht aufgeladen werden. Streng genommen sind Primärbatterien besonders nützlich, wenn eine längere Lagerung vorgesehen ist. Unser Alkaline-Sortiment bietet verschiedene Produkte mit spezifischen Funktionen, um im besten Fall alle Ihre Erwartungen zu erfüllen.

Varta Max Tech Batterien z.B. (oder auch Duracell Ultra Power und Energizer Hightech) für Hightech-Geräte und Geräte mit einer variablen Nachfrage wie MP3-Spieler. (als Pendant bei den Ni-MH Akkus zählen die VARTA Professional Accus)
High Energy Batterien für energiehungrige Geräte mit hohem Energiebedarf wie z.B. Spielzeug oder PC-Anwendungen (als Pendant bei den Ni-MH Akkus zählen die VARTA Power Accus)
Die Longlife Batterien für einfache Geräte mit eher niedrigem und konstantem Energiebedarf wie Fernbedienungen oder Wecker. (als Pendant bei den Ni-MH Akkus zählen die VARTA Longlife Accus)
Die VARTA Professional Lithium Batterien sind für analoge und digitale Kameras. Sie werden aufgrund ihrer hohen Leistung für den professionellen Einsatz empfohlen.


Darüber hinaus stellen wir für Sie die beste Kommunikation bereit durch den Einsatz von Piktogrammen/Verwendungssymbolen auf den Verpackungen, die Ihre Wahl um einiges erleichtern sollten. Also zögern Sie nicht, sich auf die Piktogramme zu berufen!

Wie sieht das Innenleben einer Batterie aus?

Streng genommen ist die Batterie das Ergebnis eines elektrochemischen Prozesses, der gespeicherte chemische Energie in elektrische Energie umwandelt. Der Prozess findet zwischen den drei wichtigsten Teilen einer Batterie - der Anode, der Kathode und des Elektrolyts - statt. Die Anode ist häufig ein Metall, die Kathode ein Metalloxid, und das Elektrolyt eine Lösung, die den Ionen-Strom zum fließen bringt. Abhängig von der Technologie, ist eine Alkali-, Zink-Luft-, Zink-Kohle-Lösung bzw. diverse andere Lösungen für primäre Zellen möglich. Bei den wiederaufladbaren Zellen gibt es Ni-MH (Nickel-Metall-Hydrid) oder Ni-Cd (Nickel-Cadmium) Akkus.
Wie sollte ich meine Alkaline-Batterien beseitigen?

Batterien sollten am besten in Elektronik-Fachgeschäften, in Supermärkten oder in Einkaufszentren entsorgt werden. Werfen Sie Batterien niemals ins Feuer, da dies zu einer Explosion führen könnte. Entsorgen Sie Batterien grundsätzlich nie in in Ihrem Hausmüll! Sammeln Sie einfach unbrauchbar gewordene Batterien und Akkus und bringen Sie diese zu einer Batteriesammelstelle des Händlers oder der Gemeinde (grüne Behälterboxen von GRS). Dort werden diese kostenlos entgegen genommen.

Wie werden Batterien entsorgt?

Wenn Batterien nicht mehr verwendet werden können, müssen sie fachgerecht entsorgt werden. Die meisten Batterien können grundsätzlich recycelt werden.

Alkaline-Batterien werden in der Metallindustrie recycelt und dabei werden Materialien wie Stahl, Zink oder Ferromangan etc. zurück gewonnen. NiCd / NiMH-Akkus werden genutzt, um Stoffe wie Cadmium und Nickel zurückzugewinnen. Beim Recycling von Li-Ionen-Akkus wird Cobalt zurückerlangt und bei Knopfzellen wird Quecksilber wiederhergestellt.

Im Jahr 2006 hat die EU eine Batterie-Richtlinie verabschiedet, in der eine höhere Quote des Batterie-Recyclings eines der Ziele darstellt. Etwa 70% der gesammelten Batterien werden heute in einem bestehenden Recycling-Markt in Europa wieder aufbereitet. Diese Quote gilt es in den nächsten Jahren zu erhöhen.

Wo sollten Batterien gelagert werden?

Batterien sind an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern. Vermeiden Sie extreme Temperaturen, die deren Leistung deutlich reduzieren. Lassen Sie Batterien in der Originalverpackung, bis Sie sie benutzen wollen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok